Liebe Freundinnen, liebe Freunde,

Wandern, Radfahren, Bergsteigen, Reisen und weitere Aktivitäten der NaturFreunde finden in einem Umfeld statt, das durch menschliche Einwirkungen fortlaufend geformt und verändert wird, im Positiven wie im Negativen. Daher mischen wir uns als NaturFreunde-Verband ins politische Geschehen ein, um unsere Interessen zu verfolgen, nämlich für eine intakte Umwelt, nachhaltige Bewirtschaftung der Naturschätze, gerechte Verteilung der Wertschöpfung durch Arbeit einzutreten.
Wir werden aufmerksam verfolgen, wie die Bundespolitik weiter geht, und werden uns hierauf einzustellen haben. In Hamburg unterstützen wir die Volksinitiative „Kohleausstieg Hamburg 2025“ und rufen Euch zur Unterschrift auf; Näheres siehe Seiten 4 bis 6.
Herzlichen Dank an alle ehrenamtlich tätigen NaturFreunde, die das breite Angebot an Veranstaltungen in diesem Heft ermöglichen und die die laufende Arbeit im Verein und in unserem NaturFreunde-Haus in Maschen erledigen.
Zusätzliche ehrenamtliche Anbieter von Wanderungen, Reisen, Tagestouren, Kulturbeiträgen usw. sind dringend nötig, um das Angebot auszubauen. Der Landesvorstand unterstützt alle Aktiven bei der Grundausbildung und Fortbildung.
In unserer Jahreshauptversammlung am 10.März werden wir wieder auf das letzte bewegte Jahr zurückschauen und beraten, wie wir unsere Zukunft gestalten. Ich wünsche allen ein gutes neues Jahr 2018 mit vielen Aktivitäten und Gesundheit.

HANS-HEINRICH HINRICHSEN



aus dem Editorial des Programmheftes NaturFreunde Hamburg 1.Quartal 2018